Classes and workshops

Ich biete sowohl wöchentliche Kurse für diverses Publikum wie Bewegungsliebhaber, Frauen während der Schwangerschaft, sowie Eltern und Babys oder Kinder, als auch thematische Workshops. Auch wer sich besonders für Tanz interessiert, ist in meiner neuen Gruppe von "Somatic modern dance" herzlich willkommen.  Seit 2016 organisiere ich zusammen mit Ulrike Dillo, BMC Teacher und Physiotherapeutin, die Fortbildungsreihe für Pädagogen, Therapeuten, Eltern und BMC Studenten, Rendezvous mit BMC.

Für mehr Informationen oder Fragen melden Sie sich gerne bei mir telephonisch oder per Email.

Wöchentliche Kurse

Body-Mind Centering

Body-Mind Centering erforscht die Anatomie und Physiologie des Körpers durch Bewegung und Berührung. Es fördert das Bewusstsein für die verschiedenen Körpersysteme (Knochen, Organe, Muskeln, Flüssigkeiten usw.), um diese besser integrieren zu können. Dadurch entwickelt sich eine sensible Verbindung zum Körper. Der Körper wird in seinen poetischen, fantasievollen und kreativen Dimensionen erfahren.

 

 

2018
17 Aug - 14 Jun
2018
27 Aug - 17 Jun
2018
28 Aug - 18 Jun
2018
08 Nov - 20 Jun

Thematic classes and workshops

In Kombination mit Tanz und/oder mit dem Schwerpunkt auf die Erforschung, sind die Workshops eine gute Gelegenheit über mehrere Tage sich einem Thema zu widmen und dieses in der Tiefe zu erfahren.

Für diese Workshops sind keine Vorerfahrungen im Tanz notwendig, allein die Lust an freier Bewegung.

Sie finden in verschiedenen Orten und Städten statt. Suchen Sie sich aus, was Sie anspricht!

 

2019
25 Feb - 28 Feb
2019
21 Mar - 24 Mar

Parents and Baby classes

Baby, let's dance

Our babies perceive and learn about the world through movement, touch, and relationship. The more information, as real physical experience,e parents have about how this happens, the easier it is for parents to support their children appropriately. 

In this work is support a key- both for parent and baby- we always work with both together because they are so intimately connected -

Working with parents is important because it helps them access their somatic resources at a time when they are sleep deprived and in a state of transition/panic/ excitement…It gives them another level of interest in their baby- to see their baby’s unique personality more clearly. It helps parents enjoy their children as they are, to be patient and ensure their baby has all the variety of experiences at an appropriate time rather than hurry them through that first year.

Working somatically elicits people’s curiosity and prevents a judgment, we try and understand each individual and in watching how every baby knows what they need to learn and how individually they each solve the puzzles encourages us to appreciate rather than to judge. We find in our classes that parents form good relationships with each other and benefit from a supportive network. In valuing every observation we build parent’s confidence and their capacity to help them enjoy being parents.

 

2018
30 Jul - 17 Jun
2018
06 Nov - 18 Jun

Parents and Baby classes

Baby, let's dance

Our babies perceive and learn about the world through movement, touch, and relationship. The more information, as real physical experience,e parents have about how this happens, the easier it is for parents to support their children appropriately. 

In this work is support a key- both for parent and baby- we always work with both together because they are so intimately connected -

Working with parents is important because it helps them access their somatic resources at a time when they are sleep deprived and in a state of transition/panic/ excitement…It gives them another level of interest in their baby- to see their baby’s unique personality more clearly. It helps parents enjoy their children as they are, to be patient and ensure their baby has all the variety of experiences at an appropriate time rather than hurry them through that first year.

Working somatically elicits people’s curiosity and prevents a judgment, we try and understand each individual and in watching how every baby knows what they need to learn and how individually they each solve the puzzles encourages us to appreciate rather than to judge. We find in our classes that parents form good relationships with each other and benefit from a supportive network. In valuing every observation we build parent’s confidence and their capacity to help them enjoy being parents.

 

2018
30 Jul - 17 Jun
2018
06 Nov - 18 Jun

Classes during pregnancy

These classes place an emphasis on women sensing their physical needs each week, and responding accordingly, moving, adjusting positions, specifically referencing labour.

 

Working with somatic techniques like breathing, sensing, consciousness and visualisation will support good alignment, pelvic balance and influence the  baby’s position and bounding.

BMC & Dance

Somatic modern dance

Einmal richtig auspowern, dabei neue Tanzschritte lernen und gleichzeitig Körperwahrnehmung und Körperbewusstsein stärken und zur Entspannung kommen.

Jetzt gibt es einmal im Monat die Gelegenheit dazu.

 



Schwingende Bewegungen fördern die Elastizität im ganzen Körper, Freiheit und Leichtigkeit in der Bewegung und im Denken. Die Gelenke lösen sich, Kraft und Geschmeidigkeit werden gespürt. Spannungen lassen nach.
Jetzt kann das Wochenende beginnen!

Für diesen Kurs sind keine Vorerfahrungen im Tanz nötig, sondern vor allem Lust am freien Bewegen und Neugier auf unerwartete Wege.

Dieser Kurs findet im Moment nur 1 Mal im Monat statt. Bitte achten Sie auf die Daten. Siehe Kalender.

Rendezvous mit BMC®

Mit Bewegung Lernen Lehren Stärken

Die Rendezvous mit BMC sind ein Fortbildungsforum für Pädagogen, Therapeuten, Eltern und alle, die an erfahrungsbasiertem Lernen Interesse haben.

Die Idee zu der Fortbildungsreihe "Rendezvous mit BMC" entstand aus dem gemeinsamen Wunsch von Ulrike Dillo und Odile Seitz, beide Lehrerin, bzw. Practitioner dieser Methode, ein interdisziplinäres Forum frü Austausch und Weiterbildung zu gründen, in dem die Prinzipien des BMC als professionelles Werkzeug im Mittelpunkt stehen.

Die Rendezvous sind einen Ort des professionellen Austauschs zwischen BMC und pädagogischen sowie therapeutischen Bereichen schaffen und laden dafür erfahrene Dozenten ein, die seit Jahren mit BMC arbeiten.

Body-Mind Centering stellt die Frage, unter welchen Bedingungen Menschen in ihrer Unterschiedlichkeit und in ihren Beziehungen gedeihen. Es geht von der körperlichen Grundlage unseres erlebten Seins aus und ermöglicht es, neben unseren fachlichen Kompetenzen unsere Präsenz, Empathie und Mitgefühl auszubilden und zu verfeinern. Der Zusammenhang von Gestalt und Funktion ist eines seiner wesentlichen erfahrbaren Ordnungsprinzipien.
Wie können wir damit ein nährendes Klima schaffen und individuelle Lern- und Reifungsprozesse unterstützen?

Diese Verantstaltung wird von der fabrik Potsdam unterstützt.

alternativ practitioner

CRANIOSACRAL THERAPIE AND BODY-MIND CENTERING® DURING PREGNANCY AND FOR BABYS AND CHILDREN

infos@odile-seitz.de | +49 176 340 802 38